0 0
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Nutzung.

Bienengift Salbe

Artikelnummer: 70201148 Lieferzeit 1-2 Tage

Bienengift Salbe

Versand Gewicht: 0.5 kg
45,42 €/100g
inkl. MwSt., 16% zzgl. Versandkosten
  Tags

salbe, bienengift

Bienengift-Salbe.


Bienengift in der Medizin (Apitoxintherapie). Apitoxin ist also ein ziemlich starkes Gift, aber wie es oft vorkommt, hat es in kleinen Dosen eine bemerkenswerte Heilwirkung. Bienengift ist vor allem ein starkes Antibiotikum. Seine Wirkung ist universell, es tötet E. coli, Strepto und Staphylokokken, Tuberkulose und Diphtherie. Iwan der Schreckliche und Karl der Große wurden mit Bienengift entsorgt. Es wurde von den alten Völkern Griechenlands, Indiens und Chinas verwendet. Apitoxin ist eine einzigartige Substanz, die eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel im gesamten Körper haben kann. Bienengift weitet Arterien und Kapillaren, so dass es sich auf den allgemeinen Zustand des Körpers auswirkt: erhöhte Durchblutung kranker Organe, Senkung des Blutdrucks, erhöhte Leistungsfähigkeit, verbesserter Appetit und Schlaf. Es stimuliert die Immunität, der psycho-emotionale Zustand des Körpers nimmt zu, die Herzfunktion wird verbessert. Bienengift wird bei der Behandlung von Rheuma, Bluthochdruck, Asthma bronchiale, Gelenk- und Gefäßerkrankungen, Multipler Sklerose, Erkrankungen des Nervensystems, zur Heilung trophischer Geschwüre und Wundliegen eingesetzt. Je nach Lokalisation des pathologischen Herdes ist es wichtig, eine geeignete Behandlungsmethode zu wählen:
In der Behandlung des Bewegungsapparates ist wirksame Salbe, Erwärmung mit Bienengift. Die therapeutischen Eigenschaften des Bienengiftes sind dem Menschen seit langem bekannt und werden bei der Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. 


Die wärmende Salbe wird bei fast allen muskuloskelettalen Problemen verwendet:

  • Gelenkschmerzen;
  • Rheuma;
  • Arthritis und Arthrosen;
  • Osteochondrose;
  • Gicht;
  • Muskelschmerzen und Verstauchungen;
  • Neuralgie und eingeklemmte Nervenenden;
  • Krampfadern;
  • Abschürfungen, Schnitte und Verletzungen.
  • stoppt entzündliche Prozesse;
  • lindert Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • aktiviert den Blutfluss;
  • zerstört die pathogene Mikroflora;
  • hilft, die Gelenke und den Bewegungsapparat als Ganzes zu stärken;
  • beseitigt die Veneninsuffizienz und beugt Thrombosen vor;
  • hilft, den Zustand der Blutgefäße zu verbessern;
  • stärkt die lokale Immunität.

Lieferumfang:

  • Bienengift-Salbe - 33 g
Achtung: Nur zur äusseren Anwendung. Beginnen Sie das Verfahren mit einem Test auf allergische Reaktionen. Tragen Sie eine dünne Schicht Salbe auf die Haut des Unterarms auf und lassen Sie sie 2-3 Stunden einwirken. Bei folgenden Symptomen: Rötung, Juckreiz, Schwellung, waschen Sie die Haut mit Wasser und Seife und nehmen Sie ein Antihistaminikum ein. Das Medikament ist nicht medizinisch, das Ergebnis kann nicht garantiert werden. 
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Der Warenkorb ist leer.
Bitte um Rückruf